Edelstein-Mikroskope

Präzisionsoptik für die professionelle Gemmologie

Krüss bietet speziell zur Untersuchung von Diamanten und Edelsteinen drei Baureihen, die alle mit hochwertiger Präzisionsoptik ausgestattet sind.

Die Instrumente der KSW4000-Serie sind Stereomikroskope (mit je 1x und 3x Objektiven) und dienen zur Prüfung von Diamanten und Farbsteinen. Der Vergrößerungsfaktor ist 10x und 30x (optional 20x und 60x).

Alle Mikroskope dieser Reihe sind mit Objektivrevolver, Steinzange und Dunkelfeld ausgestattet. Optional auch mit zweiarmigem Lichtleiter, Küvette und Küvettentisch, eingebauter Kaltlichtquelle oder 12 V 10 W Auf- und Durchlicht, oder mit energiesparender und langlebiger LED-Beleuchtung.

Die KSW5000-Serie besteht aus zwei Modellen: KSW5000 und KSW5000-T, die auf dem MSZ5000 / MSZ5000-T basieren. Sie haben eine stufenlose Vergrößerungseinstellung mit 7-45x Zoom. Die Mikroskope dieser Serie sind mit Dunkelfeld und Steinzange, teils auch mit Küvettentisch und Polarisationseinrichtung ausgestattet.

Das schwenkbare Stereomikroskop KSW8000 hat 10x Weitfeldokulare, ein 7x-45x Zoom-Objektiv, 45° Einblick, eine Zoomeinrichtung und erlaubt dank einer Kippvorrichtung volle 360°. Es kann horizontal und vertikal benutzt werden. Das Gerät ist mit Dunkelfeld und Steinzange ausgestattet.

Krüss stellt für seine Mikroskope auch umfangreiches Zubehör zur Verfügung. Darunter z.B. unterschiedliche Lampen, Vorsatz- und Objektivlinsen, Steinhalter, Dunkelfeld, Okulare, Polarisationseinrichtung und Schwenkstativ, Schwenkarm und Flüssigkeiten.

Für detaillierte Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit der UV- und Analyselampen kontaktieren Sie uns bitte, wir helfen Ihnen gern.

 

Krüss Gemmo-Shop
Unsere Mikroskope finden Sie auch im Gemmo-Shop!


 

PDF Technische Spezifikationen finden Sie im entsprechenden Datenblatt zum Herunterladen.

3 Jahre Garantie für alle Kruess Mikroskope

Die Dunkelfeldmikroskopie zur Edelsteinanalyse

Lichtmikroskope führen das Licht durch die Probe direkt ins Objektiv. Bei der Dunkelfeldbeleuchtung wird das Licht von den Seiten durch die Probe am Objektiv vorbei geführt. Nur das vom Objekt reflektierte oder gebrochene Licht tritt in das Objektiv ein. So werden Konturen und innere Strukturen beleuchtet und sichtbar. (Quelle: Wikipedia)

Bei den meisten Dunkelfeldmikroskopen kommt ein einfacher Dunkelfeldkondensor zum Einsatz. Dieser sitzt auf der Spitze der Lichtquelle und führt das Licht von der Basis zu den Seiten, sodass ein Dunkelfeld mit gut beleuchtetem Abbild der Probe entsteht. Dunkelfeldmikroskope aus dem Hochleistungsbereich sind mit einer hochwertigen Lichtquelle und speziellem Kondensator ausgerüstet, der die Probe durch entsprechende Lichtführung seitlich beleuchtet.

Edelstein-Mikroskop KSW8000
Edelstein-Mikroskop KSW8000

Edelstein-Mikroskop KSW5000
Edelstein-Mikroskop KSW5000

Edelstein-Mikroskop KSW4000-K-W
Edelstein-Mikroskop KSW4000-K-W