Krüss Edelsteinlabore

Bestens ausgerüstet für den mobilen Einsatz

Zum praktischen mobilen Einsatz bietet Krüss zwei vollausgestattete Edelsteinlabore an. Sie sind überall und jederzeit voll einsatzbereit. Beide Labore enthalten das vollständige Equipment für eine umfassende Untersuchung und Bewertung der Edelsteine.

Das KA52KRS ist ein vollausgestattetes tragbares Labor mit Präzisionsoptik, sicher und handlich verpackt in einem schockresistenten Markenkoffer (Rimowa) mit Rollen.

Das mobile Edelsteinlabor enthält folgende Module:

  • Schockresistenter Markenkoffer von Rimowa. Aus Aluminium und mit Rädern.
  • Stereo-Zoom-Mikroskop MSZ5000 mit deutscher Präzisionsoptik
    Vergrößerung 7x – 45x, erweiterbar auf 180x
    Vertikal und horizontal einsetzbar
    Dunkelfeldbeleuchtung
    Schwanenhalslichtleiter für Auf- und Durchlicht
    Küvettentisch mit Polarisationseinrichtung
    Planparallele, polierte Glasküvette
    Objektzange für gefasste und ungefasste Steine
  • Neuer intuitiver Touchscreen
  • LED-Beleuchtung für Auf- und Durchlicht
  • Edelsteinrefraktometer mit Natrium-Filter und Anderson Lösung (Brechungsindex 1,79 nD)
  • Spektroskop 1504 mit Spektroskophalter und Skalenbeleuchtung
  • Polariskop mit Analysator, Polarisator und Konoskoplinse
  • Dichroskop HD10
  • UV-Kabinett mit kurz- und langwelliger UV-Lampe
  • Akku mit ca. 8 Std. Laufzeit

Im Paket enthalten sind auch eine Tageslichtlampe für die Diamantgraduierung mit Sortierunterlage und zwei Flaschen für Immersionsöle.

Großes Edelsteinlabor mit Touchscreen

Dieses Edelsteinlabor im praktischen Koffer können Sie an jedem Ort der Welt einsetzen. Es passt sich automatisch der vorhandenen Spannung an (110-230 Volt) und arbeitet auch mit eingebauter, aufladbarer Batterie oder Autobatterie (12 Volt). Die integrierte Kaltlichtquelle bietet hervorragende Lichtintensität für Dunkelfeld-, Durch- und Auflichtbeleuchtung bei der Diamant- und Edelsteinuntersuchung und für Refraktometer, Spektroskop und Polariskop.

Das KA41KRS ist ein gemmologisches Prüflabor für unterwegs. Es ist mit allen Standardinstrumenten für eine umfassende Edelsteinbewertung ausgestattet.

Das mobile Edelsteinlabor enthält folgende Module:

  • Schockresistenter Koffer aus Aluminium.
  • Mikroskop KSW4000-K-W
    Mikroskopoptik mit 10x und 30x Vergrößerung (erweiterbar auf 20x und 60x)
    Neue innovative Dunkelfeldbeleuchtung
    Schwanenhalslichtleiter für Auf- und Durchlicht
    Küvettentisch mit Polarisationseinrichtung
    Planparallele, polierte Glasküvette
  • Kaltlichtquelle für Auf- und Durchlicht
  • Edelstein-Refraktometer mit Natrium-Filter, Polarisationsfilter und Anderson Lösung (Brechungsindex: 1,79 nD)
  • Spektroskop 1501
  • Dichroskop HD10
  • UV-Handlampe
  • Tageslichtlampe
  • Sortierbrett
  • Flasche für Immersionsöl

Für detaillierte Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit der Edelsteinlabore kontaktieren Sie uns bitte – wir helfen gerne weiter.

 

Krüss Gemmo-Shop
Unsere Edelsteinlabore finden Sie jetzt auch im Gemmo-Shop!


 

3 Jahre Garantie für alle Kruess Mikroskope

Die Beurteilung von Edelsteinen mit mobilen Utensilien

Für die Bestimmung der Qualität von Edelsteinen auch außerhalb von Laboren ist eine zuverlässige Qualitätseinstufung des mobilen Equipments unabdingbar. Nur so können synthetische, nachgemachte und echte Edelsteine sicher unterschieden werden.

Eine rudimentäre Bestimmung des Materials kann zwar mit Lupe, Taschenlampe und Pinzette versucht werden, das liefert aber kein zuverlässiges Ergebnis. Folglich sind hier tragbare Präzisionsinstrumente unabdingbar, um teure Fehleinschätzungen zu vermeiden.

Teil eines tragbaren Equipments sollte ein Stereomikroskop zur Edelsteinbestimmung sein – diese Mikroskope haben spezielle Features, die sie von anderen Mikroskopen unterscheiden. Je stärker die Vergrößerung und je besser die Optik, desto mehr Detail bleibt für die zuverlässige Bestimmung.

Ein Refraktometer ist hilfreich zur Untersuchung des Brechungsindex und der Doppelbrechung der zu untersuchenden Probe. Obwohl auch ein Polariskop einen optischen Eindruck vermittelt, ist dieser nicht alleinig bestimmend für die sichere Identifikation des Materials. Polariskope zeigen, ob das Material Einzel- oder Doppelbrechung aufweist. Auch die Dehnung und Zwillingsbildung wird mit ihnen sichtbar, was bei der Unterscheidung von künstlichen und echten Edelsteinen hilft.

Professionell arbeitende Gemmologen nutzen zusätzlich ein Spektroskop. Hier gibt es zwei verschiedene Typen, die entweder mit Beugungsgitter oder mit Prismen arbeiten. Beide haben ihre Vorzüge, doch ein Prismenspektroskop lässt auch sehr feine Linien besser erkennen, da das Licht durch eine Geradsichtprisma nach Amici läuft, welches das Spektrum besonders breit auffächert.

Auch die Qualität der Lichtquelle spielt eine große Rolle; hier bilden Tageslicht- und UV-Lampen das Optimum einer hochwertigen Ausstattung.

Edelsteinlabor KA52KRS
Edelsteinlabor KA52KRS

Edelsteinlabor KA41KRS
Edelsteinlabor KA41KRS