Inversmikroskop

MBL3200 - Durchlichtmikroskop

Durchlicht-Inversmikroskop MBL3200

Durchlicht-Inversmikroskop MBL3200

Hauptmerkmale
Anwendungen
Hauptmerkmale

Labormikroskop mit umfangreicher Ausstattung

Das Inversmikroskop MBL3200 ist speziell zur Identifizierung und Analyse biologischer Substanzen und Kulturen konzipiert. Die Objektive haben einen großen Arbeitsabstand, um z.B. Proben durch den Boden von Petrischalen hindurch sehen zu können. Bei einem aufrechten Mikroskop befinden sich das Objektiv unter dem Präparat und der Kondensor über dem Präparat, das ist beseonders geeignet für die Betrachtung auf Objektträgern. Bei einem inversen Mikroskop wird diese Anordnung umgedreht. Das verschafft dem Anwender mehr Platz und gewährleistet die erforderliche Nähe des Objektivs zum Präparat, somit können auch lebende Zellen in Zellkulturschalen oder anderen,  größeren Behältern mühelos analysiert werden. Gleichzeitig ermöglicht ein inverses Mikroskop den einfachen Zugang zu den Zellen, um beispielsweise Mikromanipulatoren durchzuführen. Über den Foto- und C-Mount-Videoadapter ist ein Anschluss von Foto- und Videokamera möglich.

  • Großer Arbeitsabstand
  • Betrachtung in größeren Bahältern, wie z.B. Zellkulturschalen möglich
  • Geeignet zur Untersuchung lebender Zellen und zur Zellmanipulation
  • Dokumentation über Anschluss für Foto- und Videokamera möglich
  • Umfangreiches Zubehör
Anwendungen

Typische Anwendungen

  • Für Biologie und Medizin, Prüflabore und ökologische Institute
  • Zur Identifizierung und Analyse biologischer Substanzen und Kulturen
  • Identifikation verschiedener Zellstrukturen
  • Zur Untersuchung lebender Zellen
  • Betrachtung in größeren Bahältern, wie z.B. Zellkulturschalen möglich
  • Möglichkeit der Mikromanipulation

Modellspezifikationen

 MBL3200
GRUNDAUSSTATTUNG
OPTIKKOPFSchrägeinblick
Symmetrische Augenabstandsjustierung (55–75 mm)
Dioptrienausgleich mit Skala
Fototubus
OBJEKTIVREVOLVER4-fach
OBJEKTIVE Planachromatisch
4x/NA 0,10 // Objektfeld-Ø: 5,5 mm
10x/NA 0,25 // Objektfeld-Ø: 2,2 mm
40x/NA 0,65 // Objektfeld-Ø: 0,55 mm
PH20x/NA 0,40 // Objektfeld-Ø: 1,1 mm
MAXIMALE OBJEKTHÖHE24 mm bei 4x/NA 0,10
23 mm bei 10x/NA 0,25
21 mm bei 40x/NA 0,65
OKULARE10x Planokulare
Sehfeldzahl: 22
KONDENSORDoppellinsen-Kondensor
BELEUCHTUNG6 V 30 W, regelbar
KREUZTISCHBewegungsbereich 118x80mm
STATIVAus Metall mit koaxialem Grob-/ Feintrieb
WEITERE AUSSTATTUNGIrisblende
Filterhalter, Blaufilter, Grünfilter
Dritter Tubus zum Anschluss von Foto- und Videokameras
BETRIEBSSPANNUNG90–240 V

Mikroskopkamera

Professionelles Imaging - pixel-fox ist das clevere Imaging-Paket mit digitaler Mikroskopkamera und Software – zum Aufnehmen, Vermessen, Speichern und Dokumentieren von Bildern.

Mikroskopkamera Imaging
 

Campus

Wie funktioniert eigentlich ein Mikroskop?

Zusammengesetzte Lichtmikroskope bestehen aus zwei Linsensystemen: Einem dem Auge zugewandten Okular und dem objektseitigen Objektiv. Die Objektive sind der wichtigste und wertvollste Teil des Mikroskops, weil ihre Qualität die Gesamtleistung des Mikroskops entscheidend beeinflusst. Achromatische Objektive ...

Mehr zur Mikroskopie
 

Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung?

Dann kontaktieren Sie uns direkt!

+49 40 514 317-0

sales@kruess.com

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren