Manuelle Polarimeter

Das manuelle Polarimeter P1000-LED

Manuelle Polarimetrie hat durchaus noch ihren Platz in kleineren Laboren und für die Ausbildung. Mit dem manuellen Polarimeter P1000-LED hat A.KRÜSS Optronic ein klassisches Traditionsinstrument in seinem Programm, das in keiner analysetechnischen Sammlung fehlen sollte.

Das robuste Gerät ist auf einem Metallstativ aufgebaut. Es arbeitet nach dem Halbschattenprinzip und kann Röhren bis 220 mm Länge aufnehmen. Die Ablesung erfolgt über das Okular mit zwei Nonien. Trotz der klassischen Konstruktion mit Polarisator und Analysator ist das P1000-LED durchaus auf der Höhe der Zeit. Als Lichtquelle dient eine Leuchtdiode, die Licht der Natrium-D-Linie von 589 nm Wellenlänge abgibt und bei 500mal längerer Haltbarkeit gegenüber deiner Natriumdampflampe eine sehr geringe Leistungsaufnahme hat.

Spezielle Filter für LED-Beleuchtung sorgen für eine sehr genaue Wellenlänge und gute Wellenlängenstabilität. Jedes Gerät wird mit einem zertifizierten Quarz geprüft und mit Prüfzertifikat ausgeliefert.
Kaum ein anderes Instrument ist so geeignet wie das P1000-LED, erste Erfahrungen mit der Polarimetrie zu erlangen und sich in das Gebiet einzuarbeiten. Nicht nur in der Ausbildung hat das P1000-LED seinen festen Platz. Auch in Laboren, in denen nur selten polarimetrische Untersuchungen stattfinden, im Physiksaal oder auf dem Labortisch des Apothekers, sollte es nicht fehlen.

Für detaillierte Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit der Polarimeter kontaktieren Sie bitte Ihren nächstgelegenen Krüss Händler, der Ihnen gerne hilft.

PDF Technische Spezifikationen finden Sie im entsprechenden Datenblatt zum Herunterladen.

 

Manuelles Laborpolarimeter P1000-LED
Manuelles Laborpolarimeter P1000-LED