Schmelzpunktmessgerät für halbautomatische Messungen

M3000

Schmelzpunktmessgerät M3000

Schmelzpunktmessgerät M3000

default alt-text

 

Hauptmerkmale
Anwendungen
Hauptmerkmale

Halbautomatische Messung mittels 10x Beobachtungsoptik

Mit dem M3000 können pulvrige Substanzen, die einen Schmelzpunkt von bis zu 360 °C aufweisen, schnell und einfach untersucht werden. Dabei ist es durch die dreifache Kapillaraufnahme möglich bis zu drei Proben innerhalb eines Messdurchgangs zu analysieren. Dank der hohen Vorheizrate und eingebauten Lüfterkühlung ist eine schnelle Messung in jedem Temperaturbereich möglich. Auf dem übersichtlichen Display können alle wichtigen Messdaten sofort abgelesen werden.

Ihre Vorteile

  • Halbautomatisches Messinstrument
  • 3 Kapillaraufnahmen
  • LCD-Display
  • Überwachung der beleuchteten Probe über Linse
  • Automatische schnelle Kühlung durch integrierten Lüfter
  • Digitale Darstellung aller wichtigen Daten
  • Anzeige in Deutsch oder Englisch
  • Mit RS-232-Schnittstelle für Drucker CBM910
  • Einfach zu reinigende Folientastatur
  • Inklusive Schutzhülle und 100 Kapillaren
  • Geringe Probenmenge ausreichend
Anwendungen

Typische Anwendungen

Die Bestimmung des Schmelzpunkts hat eine große Bedeutung in der Identitätsprüfung, da viele Substanzen über ihren Schmelzpunkt bestimmt werden können.

Die Reinheit von Stoffen kann qualitativ ebenfalls über den Schmelzpunkt gemessen werden. Ein fest definierter Schmelzpunkt ist nur bei 100 Prozent reinen Substanzen gegeben. Aufgrund von Unreinheiten, wie z. B. Verunreinigungen oder Dotierungen, weisen die meisten Substanzen ein Schmelzintervall (Beginn der Schmelze bis Vollendung der Schmelze) von einigen Grad Celsius auf. Selbst Unreinheiten während der Herstellung von Chemikalien führen zu dieser Aufweitung des Schmelzpunkts zu einem Schmelzintervall. Dadurch besitzen die meisten Substanzen, welche mit einem Schmelzpunktmessgerät untersucht werden, ein Schmelzintervall. Dieser Effekt wird genutzt, um den Grad der Unreinheit der Substanz zu identifizieren.

Modellspezifikationen

 M3000
MESSBEREICH30–360 °C
GENAUIGKEIT±0,3 °C (30–200 °C)
±0,5 °C (200–360 °C)
AUFLÖSUNG0,1 °C
VORHEIZRATEAuf 300 °C ca. 4,0 min
Auf 360 °C ca. 7,5 min
HEIZRATE1 °C min-1
BEOBACHTUNGSOPTIK10x
KALPILLARAUFNAHMEN3
KAPILLARDURCHMESSER1,4 mm
SCHNITSTELLENRS-232
SCHUTZARTIP20
NETZSPANNUNG90–264 V
MASSE (B x H x T)210 mm x 360 mm x 230 mm
GEWICHT4,3 kg

Die Vorteile der automatischen und halbautomatischen Messung

Die Bestimmung des Schmelzpunktes ist eine gängige Methode der Probenanalyse, die wesentliche Informationen über Materialzusammensetzung und Reinheit liefert. Diese Analyse ist auch ohne Spezialausrüstung durchführbar.

Warum sollte man dennoch in ein automatisiertes Schmelzpunktmessgerät investieren? Zwar ist es zur Messung des Schmelzpunktes möglich, eine Probe manuell zu erhitzen und zu beobachten – z.B. durch ein Mikroskop – doch ist dies ein umständliches und unzuverlässiges Verfahren. Zeitgemäße Schmelzpunktmessgeräte arbeiten schneller und genauer, bieten reproduzierbare Ergebnisse, die nicht von der Geschicklichkeit der einzelnen Betreiber abhängen und sie können für eine kontinuierliche Aufzeichnung ausgedruckt werden. Die digitale Regelung des Messvorganges bedeutet, dass die Probe innerhalb weniger Minuten und ohne den Eingriff des Anwenders erhitzt wird, der Schmelzpunkt gemessen, und die Vorrichtung für die nächste Probe gekühlt wird. Die Stichprobenmengen sind klein, wobei gerade genug pulvriges Material zur Befüllung eines Kapillarröhrchens nötig ist. Das Ergebnis kann mit einer Genauigkeit von 0,3 – 0,5 °C abgelesen werden und ist gut reproduzierbar.

Kalibrierstandards Schmelzpunktbestimmung

Zertifizierte, rückführbare Referenzmaterialien für die Schmelzpunktbestimmung

Kalibrierstandards KSPS
 

Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung?

Dann kontaktieren Sie uns direkt!

+49 40 514 317-0

sales@kruess.com

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren