Mit Klimatisierung zum Messerfolg

Ein wichtiger Faktor beim Justieren von optischen Messgeräten sind temperaturkonstante Bedingungen. Deshalb lassen wir alle produzierten Geräte standardmäßig in einem auf genau 20 °C temperierten Prüf- und Kalibrierraum 2 Wochen „warmlaufen“. Nach dieser Angleichzeit werden sie mit PTB zertifizierten und rückführbaren Standards grund- bzw. nachjustiert. Erst danach verlassen unsere Mess- und Analysegeräte unser Servicecenter in Hamburg.

Mit dem Ausbau und der technologischen Erweiterung unserer Prüf- und Kalibriermöglichkeiten werden wir unseren hohen internen Ansprüchen an die Messgenauigkeit und Qualität unserer Produkte gerecht und reagieren zugleich auf eine stetig steigende Nachfrage unserer Produkte.